Blog-Übersicht | Veröffentlicht in MegaPart intern

03. Aug 2015

MegaPart vermeldet zwei top Neuverpflichtungen kurz vor Ende der Transferperiode

Manuel Hahn schließt sich gemeinsam mit dem zeitgleich verpflichteten Patrick Hübner ab dem 1. August 2015 dem Team MegaPart an. Während Patrick Hübner den Rückraum stärkt, wird Manuel Hahn offensiv auf der Position des IT-Recruiters punkten.

Trainer Jens Steffan und Vereinsmanager Harald Deinzer sind überzeugt, dass beide sehr gut in das Konzept der MegaPart sowie zum Team passen und dass die richtigen Positionen verstärkt werden. Entsprechend wurden die Ziele für die Saison 2015/2016 nach oben korrigiert. Es wird anvisiert, ganz oben um die Meisterschaft mitzuspielen.

Dass ihm die Position des IT-Recruiters liegt, stellte Manuel Hahn bei einem Karlsruher IT-Unternehmen unter Beweis, wo er ein 6-monatiges Aufbaucamp in einer Kaderschmiede im Bereich HR absolvierte. Der 30-jährige Königsbacher Hahn kommt ablösefrei vom Amateurverein Uni Kassel und erhält einen unbefristeten Profivertrag.

Patrick Hübner gilt als Naturtalent, welches durch Engagement, Teamspirit und technische Raffinesse sowie Allrounder-Qualitäten unserem Trainer und Scout Jens Steffan auffiel. Die Verpflichtung des 20-jährigen ist ein besonderer Coup, weil Patrick Hübner als Geheimtipp auf dem Profimarkt galt und eine außerordentliche Steigerung seines Marktwertes erwartet wird.

Beide Neuverpflichtungen wurden von Mannschaftskollegin Viola Frankenberg interviewt, um sie der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.

Manuel BlogManuel Hahn

Herzlich Willkommen beim FC MegaPart, Manuel. Heute ist dein erster Tag im Team der MegaPart, würdest du dich bitte kurz vorstellen?
Ich bin 30 Jahre alt, komme aus Königsbach-Stein (zwischen KA und PF) wo ich seit meinem Studium in Kassel wieder lebe. Back to the Roots sozusagen!

Wo warst du zuletzt unter Vertrag?
Beim Karlsruher IT-Dienstleister inovex GmbH absolvierte ich ein 6-monatiges Volontariat in der HR-Abteilung, wo ich das IT-Recruiting auf Kundenseite kennengelernt habe.

Mit welcher Fußballbundesligamannschaft sympathisierst du?
Eindeutig mit dem KSC.

Angenommen, du würdest an eine ausländische Mannschaft verliehen werden – in welche Ecke dieser Welt sollte es dich am liebsten verschlagen?
Europa, Nordamerika – am liebsten dort wo es nicht allzu heiß ist.

Womit beschäftigst du dich in deiner Freizeit?
Ich lese gern, ab und zu auch mal auf Englisch. Wenn ich Sport mache, mag ich vor allem Schwimmen, Joggen und Fitness. Zum Entspannen mag ich gute Filme und Serien.

Was denkst du, kannst du im Team MegaPart bewirken?
Den Bewerbern eine interessante Projekterfahrung bieten, die sie weiterbringt und gleichzeitig dem Kunden den passenden Kandidaten präsentieren.

Was sind deine großen Stärken als Teamplayer?
Ich kann gut zuhören und habe Spaß daran gemeinsam mit dem Team etwas zu erreichen.

Worüber wird man bei dir schmunzeln dürfen?
Meine Hemdenauswahl! Ich trage alle möglichen Farben, nur kein langweiliges weiß.

Was hat dich davon überzeugt, zum Team MegaPart zu wechseln?
Mir gefiel u.a. die IT- und Automotive-Ausrichtung und die Arbeitsatmosphäre.

Auf welcher Position werden dich die Anhänger sehen?
IT-Recruiting.

Was ist dein Lieblingsort in Karlsruhe?
Ich liebe die Aussicht und die Geschichte des Durlacher Turmbergs.

Du hast die ersten Trainingseinheiten bereits absolviert. Was ist dein erster Eindruck von der Mannschaft?
Ich mag die Arbeitsatmosphäre und weiß es zu schätzen, in einem schönen Büro mit viel Grün arbeiten zu dürfen und fröhliche Kollegen zu haben.

Gibt es Mitspieler, die du bereits kennst?
Von meiner Zeit bei inovex, ein Kunde von MegaPart, kannte ich Viola und Jens. Beim Probearbeiten habe ich dann Max und Bernd kennen gelernt.

 

Patrick BlogPatrick Hübner

Patrick, auch dich heiße ich im Namen der Mannschaft herzlich willkommen! Schön, dass du dir an deinem ersten Tag bei uns Zeit für dieses Interview nimmst. Würdest du dich bitte kurz vorstellen?
Ich bin 20 Jahre alt und wohne in Neureut. Ich habe eine Freundin mit zwei Kindern in Linkenheim, die mich auf Trapp halten – und ich sie.

Wo warst du zuletzt unter Vertrag?
Im Team des Restaurants Purino beim Schloss Gottesaue.

Mit welcher Fußballbundesligamannschaft sympathisierst du?
Fußball ist nicht so ganz meine Welt. Wenn überhaupt, dann freue ich mich über Erfolge des KSC und Borussia Dortmund.

Angenommen, du würdest an eine ausländische Mannschaft verliehen werden – in welche Ecke dieser Welt sollte es dich am liebsten verschlagen?
Ich mag den heißen Süden, wie Süd-Amerika und Südafrika (z.B. Johannisburg).

Womit beschäftigst du dich in deiner Freizeit?
Mit den Kindern und mit Parcours-Running, d.h. ich kann Backflips machen und übe das Springen von Haus zu Haus.

Was denkst du, kannst du im Team MegaPart bewirken?
Ich möchte mein Bestes geben, um dem Team die Arbeit zu erleichtern und möchte Spaß mit den Kollegen haben.

Was sind deine großen Stärken als Teamplayer?
Ich bin ein sehr guter Unterstützer und lerne immer dazu.

Worüber wird man bei dir schmunzeln dürfen?
Meine Körpergröße (Anm.: Patrick misst 1,68m). Mein Bruder ist über 1,90 groß, aber ich komme eher nach der Familie meines Vaters. Ich nehm‘s mit Humor!

Was hat dich davon überzeugt, zum Team MegaPart zu wechseln?
Als ich in die Firma kam, fühlte ich mich direkt wohl. Die Atmosphäre ist sehr freundschaftlich und nett zwischen allen!

Auf welcher Position werden dich die Anhänger sehen?
Ich bin immer da, wo man mich braucht!

Was ist dein Lieblingsort in Karlsruhe?
Entweder in meinen eigenen vier Wände (und dort mein Bett) oder einfach dort, wo die Sonne scheint.

Du hast die ersten Trainingseinheiten bereits absolviert. Was ist dein erster Eindruck von der Mannschaft?
Ich erlebe hier ein sehr eingespieltes Team. Alle sind sehr aufmerksam, auch mit uns „Frischlingen“.

Gibt es Mitspieler, die du bereits kennst?
Thomas Sprauer alias Max.

 

Viola Frankenberg
Teamleiterin Permanent Placement
MegaPart GmbH

Twitter

Abonnieren Sie unseren Experten-Newsletter.

Mit vielen Informationen für
IT-Experten.

Connect