Blog-Übersicht | Veröffentlicht in

02. Mrz 2016

Miriam Fuz und Stephanie König geben sich bei MegaPart die Klinke in die Hand

Unsere Account Managerin Miriam Fuz wird in Mutterschutz und Elternzeit verabschiedet und zeitgleich kehrt Stephanie König nach der Geburt ihres ersten Sohnes zu MegaPart zurück.

IMG_1956Bei MegaPart zählen wir somit in Kürze 1,2 Kinder pro Mitarbeiter. Damit liegen wir immer noch unter dem Deutschland-Durchschnitt von 1,4 Kindern, aber wir nähern uns dieser Zahl an! Teilzeit und weitgehende Freiheit bei der Einteilung der Arbeitszeit machen es unseren Rückkehrern leichter, Familie und Beruf gut zu vereinbaren. Ganz von ungefähr ist dieses Verständnis für Mütter und Väter nicht, denn unser Geschäftsführer Harald Deinzer hat selbst vier Kinder und weiß daher gut, worin die Herausforderungen bestehen und welche Rahmenbedingungen hilfreich sind.

So haben wir berechtigte Hoffnung, dass uns Miriam Fuz, mit dann drei Kindern, in einem Jahr auch wieder unterstützen wird. Bis dahin wünschen wir ihr alles Gute zur Geburt und viel Erfolg bei der Managementschulung namens „Großfamilienalltag“.

Stephanie König sieht man an, dass sie richtig Lust hat, sich wieder für MegaPart zu engagieren. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

IMG_1971_lang

Viola Frankenberg
Teamleiterin Permanent Placement

Twitter

Abonnieren Sie unseren Experten-Newsletter.

Mit vielen Informationen für
IT-Experten.

Connect