Blog-Übersicht | Veröffentlicht in

04. Mai 2016

We did it again: Das zweite Mal hosten wir eine User Group – MegaPart begrüßte am 17. März die .Net User Group Karlsruhe

Nach dem ersten Hosting im Dezember dachten wir, wir wüssten, wie der Hase läuft, aber dann wurden wir eines Besseren belehrt:

Bei einer Anzahl von 35 via XING angemeldeten Teilnehmern waren wir diesmal zu unserer Überraschung mit 63 Gästen gesegnet; aber alle konnten gut sitzen, sehen und hören. Es war schön zu sehen, dass das in unseren Räumen richtig gut geht!

IMG_2091Die Teilnehmer des ersten User Group Talks im Dezember griffen bei unserem Buffet damals kaum zu, was zur Folge hatte, dass wir im Anschluss an die Veranstaltung damals mehrere Schnittchen-Tabletts der Karlsruher Tafel gestiftet haben. Bei der .Net User Group ist jedoch kein einziger Krümel übrig geblieben! Das könnte auch daran liegen, dass wir damals Schnittchen vom Caterer geliefert bekamen, jedoch bei diesem Event gutes Graubrot mit Durlacher Pesto und selbstgemachten Aufstrichen servierten.

IMG_2096Apropos leckeres Essen: Als qualitätsverwöhnter Pesto-Konsument, habe ich es nicht übers Herz gebracht, für den Brotbelag preisgünstiges „Pesto von der Stange“ zu kaufen, wenn die Durlacher Pestoria in 100m Gehentfernung von MegaPart hochwertiges, selbstgemachtes Pesto der leckersten Sorte im Angebot hat. Nach einem kurzen Telefonat mit Sabine Frieß von der Durlacher Pestoria bot sie sich spontan als Sponsor des Abends an und stellte uns großzügig Pesto zur Verfügung. Wie schön, zu erleben, wie wir Durlacher Unternehmen Hand in Hand arbeiten und uns gegenseitig unterstützen! So Mancher kannte die grüne Durlacher Delikatesse noch nicht und nahm sich gleich auch einen Flyer mit.

Die große Teilnehmerschar kam jedoch nicht wegen der leckeren Pesto-Schnitten, sondern um den Referenten des Abends, Jürgen Gutsch (Software Developer bei der YooApplications AG in Basel) zu hören, der zum Thema „ASP.NET 5 und MVC 6“ referierte und live anwendete. Das kam gut an – und durch die rege Beteiligung bei der Fragerunde, war deutlich zu spüren, wie groß das Interesse an diesem Thema und der praktischen Tricks und Kniffe ist.

IMG_2112Uli Armbruster von der .Net-User Group war an diesem Abend auch unter den Zuhörern.  Wegen seiner Firmengründung kommt er derzeit nicht dazu, selbst über die Vorträge zu bloggen (http://uliarmbruster.de/blog). So fließt sein Feedback in unseren Blog ein. Er fand Jürgen Gutsch als Referenten angenehm und gut verständlich, wenn auch in manchen Aussagen etwas vage. Fachlich ist Uli Armbruster von ASP.NET Core (noch) nicht überzeugt. Vor allem die ‚Hidden Magic‘ macht ihm Sorgen. Teilweise erscheinen ihm die Konventionen, die man einfach kennen muss, nicht nachvollziehbar. Das birgt v.a. bei Anfängern die Gefahr von Fehlern, die unter Umständen schwer zu finden sind. Die seiner Meinung nach bekannten „wirren Versionierungssprünge und Namensänderungen“ durch Microsoft, sowie das vom Referenten angesprochene Neuschreiben der Codebasis tun sein Übriges zu seinem Eindruck.

Der Rahmen bei MegaPart hat ihm sehr zugesagt und das nicht nur wegen der gute Bahnverbindung. Zur Verköstigung meint er: „Abseits von dem Mainstream und wesentlich gesünder!“.

Viele Teilnehmer blieben im Anschluss noch zum Netzwerken und fachlichen Austausch bei uns, was uns sehr gefreut hat, weil unsere Motivation des Hosting ja auch ist, MegaPart bekannter zu machen und ins Gespräch zu kommen.

Wir schlussfolgern: der Karlsruher .Net-Experte kommt gerne spontan und ist ein geselliger Feinschmecker! Diese Aktion wiederholen wir gerne wieder!

 

Viola Frankenberg

Teamleiterin Permanent Placement

MegaPart GmbH

Twitter

Abonnieren Sie unseren Experten-Newsletter.

Mit vielen Informationen für
IT-Experten.

Connect