System Engineer Radar (m/w/d)

Freelance

D88, 02.01.2023

Projekt / 3557-2774

Für unseren Kunden aus dem Automotive-Umfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitraum noch einen Architekten zu o.g. Themenfeld.

Informationen zur Vakanz

Als System Engineer (m/w/d) sind Sie für die Spezifikation und Konstruktion von ADAS-Produkten verantwortlich. Sie sind verantwortlich für die Produktdefinition während der Angebotsphase, die Produktspezifikation und die Produktreife während des Produktlebenszyklus. Der System Engineer arbeitet an der Schnittstelle zu mehreren internen und externen Stakeholdern, um die verschiedenen Anforderungsebenen, die realisierbaren Technologien und die voraussichtliche Entwicklung zu verstehen und zu beschreiben. Der System Engineer muss seine Entwicklung mit den über- und untergeordneten Produktsystemebenen abstimmen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Produkt- & Feature-Konzeptentwicklung und Spezifikation der Systemanforderungen für Radarprodukte (Technologie, Radartechnik, HW-/SW-Implementierung, Fahrzeugintegration und Test) innerhalb der ADAS-Systemprodukte durch Analyse der Stakeholder-Anforderungen und Definition der optimalen Systemlösung gemäß der ADAS-Roadmap und den Marktanforderungen.

  • Entwicklung einer skalierbaren Produktsystemarchitektur (Tool IBM Rational Rhapsody) mit der Dekomposition auf funktionaler und physikalischer Ebene unter Berücksichtigung des Technical Safety & Security Konzeptes.

  • Ableitung der Design-Spezifikation für die nächst niedrigere Systemebene und Abstimmung mit den Anforderungsingenieuren, Architekten und Entwicklern in den Domänen Elektronik, Mechanik, HF, Software & Test (Tool IBM Doors).

  • Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit und Vollständigkeit der Stakeholder-Anforderungen an das Produktdesign über alle Systemebenen hinweg.

  • Durchführung der technischen Risikoanalyse (System-FMEA, DRBFM, FTA und DFA).

  • Unterstützen Sie alle erforderlichen Typenzulassungen und Lizenzen und die Produktkonformität zu gesetzlichen Richtlinien.

  • Koordinieren Sie die Schutzrechtsaktivitäten für interne und externe Patente

  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen technischen Produktdokumentation und Durchführung von Produktpräsentationen, Anforderungsanalysen und technischen Verhandlungen mit dem Kunden zur Unterstützung von Akquisitionen.

  • Überwachen der Leistung und der technischen Qualität von Lieferungen von Lieferanten und Entwicklungspartnern.

  • Erstellen der Produktionstest-Spezifikation und Unterstützen des konzeptionellen Designs der Serienproduktionslinie und der Markteinführung.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Dr.-Ing. / Fr.-Ing./ Ing. in Elektronik, Elektrotechnik, Telekommunikation oder einer ähnlichen Studienrichtung
  • Fundierte Erfahrungen in der Entwicklung von Radarsensorik, Radartechnik und Radarsignalverarbeitung
  • Berufserfahrung im Entwurf von Systemarchitekturen, Requirements Engineering und technischer Dokumentation
  • Fundierte Erfahrung mit den Produktentwicklungsprozessen in der Automobilbranche
  • Interdisziplinäre technische Kompetenz, Fähigkeit, technische Probleme zu analysieren und zu lösen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Kunden- und Qualitätsorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sinnhaftigkeit

Zukünftige Fahrerassistenzsysteme werden immer komplexer. Die Vision des Hochautomatisierten Fahrens ist eine wichtige Triebfeder. Die Grundlage ist eine optimale Erfassung des Fahrzeugumfeldes, hierbei kommt den nach vorne und hinten gerichteten Radarsensoren eine besondere Bedeutung zu.

Jetzt teilen!

Für dich nicht das Richtige, aber für jemand anderes der Traumjob? Teile diese Stelle einfach auf Social Media.

Interesse?

Jetzt bewerben!
Zum Bewerbungsformular

Noch Fragen?

Dein direkter Ansprechpartner
Ralph Scherer
Ralph Scherer

E-Mail: ralph.scherer@megapart.de

Tel.: +49 721 565 2875

E-Mail schreiben

Sollten Sie sich angesprochen fühlen und das nötige Know-how mitbringen, freuen wir uns über Ihr aussagekräftiges Portfolio inkl. Angabe des Stundensatzes.